Kippeln ist gesund!

  • Geschrieben am
Kippeln ist gesund!

SITZEN DARF SPASS MACHEN: Auf dem patentierten dreidimensionalen Bewegungshocker BALIMO® dürfen Kinder nach Herzens- und Körperlust kippeln. Das in die Sitzfläche eingelassene Kugelgelenk fordert sie auf, sich auszubalancieren und trainiert zugleich die für die aufrechte Haltung verantwortliche tiefe Rückenmuskulatur. Das Sitzen auf dem BALIMO® – Balance in Motion – bietet also alle Vorteile des Kippelns ohne dessen Gefahren.

(Abb.: Den BALIMO® gibt's auch in der passenden Kindergrösse)

 

MEHR ENERGIE BEIM LERNEN

Aus der Hirnforschung wissen wir, wie sehr unser Gehirn damit beschäftigt ist, beim Denken Störungen herauszufiltern. Wenn der kindliche Bewegungsdrang von einer fixierten Sitzfäche unterdrückt wird, ist das eine solche Störung, deren Bewältigung anderswo gebrauchte Energie kostet. Versuche mit ergodynamischen Schulstühlen zeigen: Die Möglichkeit, sich beim Sitzen zu bewegen, stärkt die Konzentrationsfähigkeit. Der BALIMO® hält die Kinder länger fit.


+ Training des Gleichgewichtsinns
+ Kräftigung der Rückenmuskulatur
+ Ausgleich von Fehlhaltungen
+ Verbesserung der Konzentration

 

AUCH FÜR KINDER MIT HANDICAP – EIN GEFÜHL VON SICHERHEIT

Bei Kindern und Jugendlichen mit Handicap oder Krankheiten des zentralen Nervensystems er-möglichen spielerische Übungen auf dem klassischen oder auch auf dem neuen BALIMO® mit Sitzgriff en deutliche Verbesserungen der Bewegungsfähigkeit und helfen dabei, Sicherheit in der Körpermitte zurückzugewinnen. Fehlhaltungen können nach und nach ausgeglichen, gestörte Nerv-Muskelverbindungen aktiviert werden. Denn die tiefe Rückenmuskulatur erinnert sich an ihre Aufgabe – Stabilisierung der Wirbelsäule.

Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »